Die Fischzucht.


Der Fisch.

In einem anspruchsvollen Lebensraum teilen sich 3 Generationen Seesaiblinge (Salvelinus Alpinus) und Elsäßer Saiblinge (Salvelinus Alpinus + Salvelinus Fontinalis) 50-60 Sekundenliter frisches, eiskaltes Quellwasser. Grundlegend für die artgerechte Entwicklung und das gesunde Wachstum der Saiblinge ist die langsame Entwicklungszeit von mindesten 2 Jahren.

Ebenso wichtig ist eine konstant hohe Wasserqualität, eiskaltes, möglichst fließendes Wasser, das sauber, sauerstoffreich und nährstoffarm ist. So wächst der Fisch gesund heran und ist reich an hochwertigen, mehrfach ungesättigten Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren.

Die Fütterung.

Auch hier hilft uns die Natur. Unsere Fische erhalten ein spezielles, auf die Bedürfnisse abgestimmtes Futter, das aus hochwertigen Rohstoffen produziert wird. Eine moderne Futteranlage sorgt dafür, dass das Futter gleichmäßig verteilt in exakt abgestimmter Menge über die gesamte Beckenfläche verteilt wird. Die Fütterung findet mehrmals täglich statt.

Die Becken.

Munter tummeln sich die Saiblinge im kalten frischen Bergquellwasser. Die rechteckigen Durchströmungsbecken beinhalten eine neuartige Konstruktion. Schräg zur Mitte positionierte Absetzrinnen sammeln die Stoffwechsel-Ausscheidungsstoffe der Tiere und führen diese einer vollbiologischen Kläranlage mit 5 anschließenden Pflanz-Absetzteichen zu. Diese Beckenkonstruktion bietet eine hohe Hygiene im Lebensraum und fördert damit die Fischgesundheit.

Die Umgebung.

Die Fischzucht liegt inmitten des“ Naturpark Nagelfluhkette“, zwischen Gunzesried und Gunzesried-Säge direkt an der Gunzesrieder Ach. Eingebettet in diese idyllische Landschaft befindet sich angegliedert an die Bergfischzucht unser bewirtschaftetes Naturstammhaus.

Die Entwicklungsphasen unserer Fische.

1. Step Bruthaus
im 1. Jahr

Von November bis Dezember werden die vorgebrüteten Eier in unserem Bruthaus „eingesetzt“. Bis zum Schlupf dauert es ca. 15-20 Tage. Im Fischkindergarten „BRUTHAUS“ entwickeln sich die Saiblinge im ersten Jahr bis zu einem Gewicht von etwa 120 g pro Fisch. Selbstverständlich beziehen wir unsere Eier nur aus 1a Betrieben mit garantiert hoher Qualität.

2. Step Setzlinge
bis ins 2. Jahr

Nach zwei Jahren erreichen die Jungfische ein Gewicht von etwa 250-400g pro Fisch.

3. Step
ab dem 2. Jahr

Weiterentwicklung der Tiere. Ab einem Lebendgewicht von 400 g sind die Fische wirtschaftlich fertige Saiblinge.